KuCoin-Becomes-a-Chromia-Network-Provider

KuCoin, einer der beliebtesten und sichersten digitalen Devisenbörsen, ist nun ein Anbieter für das Chromia-Netzwerk geworden. Das Update wurde von Chromia am 3. Juli 2019 über ihren offiziellen Twitter-Handle veröffentlicht. KuCoin besuchte auch die Microblogging-Seite, um die Entwicklung am selben Tag zu bestätigen.

D-j8g6eX4AE4zzx

XYkLsq7U_bigger???? Wir freuen uns, @KuCoincom als Provider für das #Chromia-Netzwerk begrüßen zu dürfen! Direkt nach der @NGC_Ventures StakeX Division freuen wir uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass KuCoin unserem ersten Satz von Chromia-Anbietern beitreten wird!$CHR #Börse #KuCoin #Cryptocurrency #blockchain pic.twitter.com/mSP1XKHeLa

– Chromia | Macht für die Öffentlichkeit (@teamchromia) 3. Juli 2019

Um mehr Details preiszugeben, sagte Chromia, dass KuCoin zunächst ein Teil des Bootstrap-Mainets von Chromia sein würde. Das bedeutet, dass KuCoin einen Beitrag zum dApp-Hosting, zur Netzwerksicherheit sowie zur Blockproduktion leisten wird. Interessanterweise ist dies die allererste Instanz, in der KuCoin den Blockchain-Hosting-Bereich betreten hat.

Ziel des Bootstrap-Mainets ist es, Anbieter schrittweise einzubinden und gleichzeitig eine solide Grundlage für die zukünftige Netzentwicklung zu schaffen. Das Mainnet wird die Grundlage für das Chromia-eigene Token-System bilden. Obwohl die Token sowohl registriert als auch den Benutzern zugeordnet werden, können Endbenutzer nicht auf sie zugreifen.

Es wird möglich sein, Token, die auf diesem Bootstrap-Mainnet ausgestellt sind, auf ERC-20 zu übertragen, so Chromia. Die Übertragung erfolgt über das von Chromia betriebene Gateway. Die Vergütung von Anbietern und die Weiterentwicklung der wirtschaftlichen Anreizmodelle von Chromia werden der Hauptzweck dieser Bootstrap-Token sein.

Für diejenigen, die zu spät kamen, ist Chromia eine Public-Relations-Blockchain-Plattform, die so konzipiert ist, dass die nächste Generation dezentraler Anwendungen nahtlos skalieren kann, jenseits des derzeit Gesehenen. Chromia, die Idee von ChromaWay, wurde von Rell entwickelt und berücksichtigt sowohl die Endbenutzer als auch die Entwickler.

KuCoin hingegen konzentriert sich darauf, die besten Projekte im Krypto-Bereich zu finden. Die Börse eröffnete den Krypto-Handel erstmals im Monat September 2017. Mittlerweile hat sie über 5 Millionen registrierte Nutzer aus mehr als 100 Ländern.

David Cox