NEM-XEM-Cryptonewsz-09-780x405

Die New Economy Movement (NEM) ist die Plattform für das Blockchain-System, um neue Funktionen zu entwickeln. Smart Asset Blockchain ist eine Technologieplattform, die darauf abzielt, Assets und Daten einfach und kostengünstig zu verwalten. Eine bessere Blockchain mit einer Methode namens Harvesting ist auf der NEM-Plattform und ihrer Coin XEM etabliert.

D7UH5MiUYAE3LlP

Delegierte Ernte ⛏ ist eine Sicherheitsfunktion in #NEM, die es einer Person ermöglicht, sicher mit einem privaten Proxy-Schlüssel zu ernten ????

Dieser private Proxy-Schlüssel wird erstellt, indem der #PoI-Wert eines primären Kontos auf ein leeres delegiertes Konto übertragen wird.

Wie es geht works???? https://t.co/dvrE2CkiLv pic.twitter.com/xQca2Oubev

– NEM (@NEM-offiziell) 25. Mai 2019

Die Ernte in anderen Kryptowährungen ist ähnlich wie beim Mining, aber es werden einzigartige Methoden verwendet, die als Beweis der Wichtigkeit bekannt sind, um festzustellen, wer den nächsten Block erntet. Um das Netzwerk zu pflegen und Transaktionen zu bestätigen, ist eine Ernte erforderlich.

Ein einkommender Teilnehmer, der seine Konten einfach mit einer bestehenden Supernode verknüpft und diese Rechenleistung nutzt, um Blöcke in seinem Namen zu erstellen, anstatt kumulativ Mining-Kapazitäten für einen Computerknoten bereitzustellen. Im Wesentlichen gibt man dem Supernode seinen POI-Wert, der die Chancen auf eine gemeinsame Blockernte erhöht, ohne die Produktionskapazität zu erhöhen.

Es gibt zwei Arten von Ernteverfahren, nämlich die lokale und die delegierte Ernte.

Wenn der Benutzer mit einem entfernten NIS verbunden ist und die Ernte starten möchte, findet die delegierte Ernte statt. Wenn ein Delegierter ausgewählt wird, wird eine Kettenblocktransaktion eingeleitet, und es wird eine Gebühr von 6 XEM erhoben. Nur einmal für ein Konto muss die Aktivierung durchgeführt werden. Die Aktivierung ist abgeschlossen, und Sie können nach 360 Bestätigungen mit der Ernte beginnen.

Sie können die NEM-Software sogar auf Ihrem lokalen Computer herunterfahren, nachdem Sie mit der Ernte eines entfernten NIS begonnen haben. Die Remote-NIS wird weiterhin für Ihr Konto einziehen, sofern sie betrieben wird.

Während der Delegiertenernte leitet das NCC eine “Transfer of Important”-Operation ein, die an der Blockkette durchgeführt wird. Dadurch wird der Kontenwert auf ein leeres “Proxy”-Konto abgebildet. Wenn die Delegiertenernte aktiviert und von einem entfernten NIS abgeholt wird, wird der private Schlüssel des Proxys an das entfernte NIS weitergeleitet, um die erzeugten Blöcke zu signieren, aber Ihre Gebühr wird weiterhin direkt auf Ihr ursprüngliches Konto überwiesen. Mit dem privaten Schlüssel des Proxys können Sie keine Wertbewertung auf ein anderes Konto übertragen und auch keine Gelder gestohlen werden, da der Saldo Null ist.

Roxanne Williams