Bitcoin Era Erfahrungen und Test 2019

bitcoin-era-logoAls im Jahre 2009 ein bis dato völlig unbekanntes Zahlungsmittel auf dem Markt erschien, nahm noch niemand die Kryptowährung ernst. In den darauffolgenden Jahren tat sich auch tatsächlich nicht wirklich viel, doch die Bitcoins wurden bekannter und dank zahlreicher online Handelsbörsen auch einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Ab dem Jahr 2017 begann der Wert von Bitcoins zu explodieren. Ein einzelner Bitcoin war nun ein Vielfaches vom Ausgangspreis wert. Immer mehr Menschen sprangen auf den Zug der Kryptowährungen auf – die logische Konsequenz daraus war, dass Bitcoins auch spekulativ gehandelt wurden.

Das heißt, dass alle Kursschwankungen, welche im Laufe eines Tages entstehen, ausgenutzt werden um einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen. Fällt der Kurs wird gekauft, steigt der Kurs wird verkauft. Einfache Überlegungen und Mathematik stehen hinter diesem Konzept. Doch mit Bitcoins zu spekulieren ist äußerst zeitaufwendig. Kein Wunder also, dass spezielle Programme entwickelt wurden, um nach Eingabe bestimmter Grundwerte das Handeln automatisch abhandeln zu lassen. Eines dieser Programme ist Bitcoin Era, welches nun genauer analysiert werden soll.

Wie kann man mit Bitcoin Era profitieren?

Schritt 1: Klicken Sie auf den Link, um zur offiziellen Website von Bitcoin Era zu gelangen.

Schritt 2: Füllen Sie das Formular aus, um einen GRATIS-Lizenz für den Handel zu erhalten.

Schritt 3: Folgen Sie den Anweisungen auf der Plattform, um mit Bitcoin Revolution zu profitieren!

Jetzt Bitcoin Era kostenlos testen

Was ist Bitcoin Era?

Bei Bitcoin Era handelt es sich um eine Plattform, auf welcher Bitcoins gehandelt werden. Davon gibt es im Internet zahlreiche. Auch wenn es leider immer wieder Berichte gibt, wonach einzelne Händler ihre Kunden betrogen haben und sich mit dem Geld auf und davon gemacht haben, ist dennoch zu sagen, dass der Bitcoin Markt in Summe sehr seriös ist. Das trifft ebenfalls auf Bitcoin Era zu. Ein- und Auszahlungen funktionieren reibungslos und auch das Handeln mit der Kryptowährung ist einfach und übersichtlich.

bitcoin era erfahrungen

Das Besondere an Bitcoin Era ist jedoch, dass der Nutzer die Möglichkeit hat, mit bestimmten Voreinstellungen einen Bot – also ein automatisiertes Programm – handeln zu lassen. Dieser kann binnen Sekunden auf Schwankungen des Kurses reagieren und dementsprechend kaufen oder verkaufen. Der Bot von Bitcoin Era funktioniert also im Groben und Ganzen ähnlich wie ein klassischer Aktien – Broker.

Wie funktioniert die Anmeldung bei Bitcoin Era?

Die Anmeldung bei Bitcoin Era ist denkbar einfach. Man geht auf die Homepage des Unternehmens und tragt die Daten wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und gewünschtes Passwort ein. Kurz darauf kommt eine E-Mail mit einem Bestätigungscode, den man auf der nächsten Seite der Registrierung eingeben muss. Ist dies erledigt, hat man die Anmeldung bereits erledigt und landet direkt auf dem Übersichtsbildschirm des eigenen Kontos. Hier kann man wählen, ob man die Seite erst einmal ausprobieren will oder doch lieber sofort echtes Geld einzahlen will und mit dem Handeln – und damit dem Geldverdienen – anfangen will.
Der Mindestbetrag für die Einzahlung liegt bei 250 $. Eine Obergrenze existiert nicht. Zur Einzahlung können unterschiedliche Zahlungssysteme verwendet werden. Dazu gehört neben Kreditkarte, Interkasse und Vload auch die Zahlung per Bitcoin.

Jetzt Bitcoin Era kostenlos testen

Wie funktioniert das automatische Handeln mit Bitcoin Era?

Auch dieser Schritt ist bei Bitcoin Era sehr einfach und übersichtlich gehalten. Grundsätzlich kann man hier zwischen händischem Handel (Trading) und automatischem Handel (Auto Trading) wählen. Bei der „normalen“ Variante des händischen Handels funktioniert alles wie bei sämtlichen Bitcoin Börsen. Man wartet einen günstigen Zeitpunkt ab um dann die Bitcoins zu kaufen oder verkaufen, und so hoffentlich einen guten Gewinn zu erzielen.

Der automatische Handel erfordert deutlich weniger Zeitaufwand. Man kann zwischen niedrigen, mittleren und hohen Risiko wählen. Die Anzahl der maximalen Handel kann ebenfalls eingestellt werden. Nun muss noch eingestellt werden, um welchen Betrag ein einzelner Handel durchgeführt wird, sowie der gewünschte Gewinn pro Handel. In einem Beispiel könnte dies wie folgt aussehen: Wir wollen mit durchschnittlichem Risiko arbeiten. Dazu machen wir maximal zwei Mal einen automatischen Handel. Eingekauft soll um jeweils 50 Dollar werden. Der gewünschte Gewinn pro Handel soll 100 Dollar betragen. Klickt man nun auf „Start Auto Trading“ wird der Bot aktiviert. Zu einem günstigen Zeitpunkt werden für 50 Dollar Bitcoins gekauft, bei der gewünschten Schwankung des Kurses wird verkauft und so ein Gewinn von 100 Dollar erzielt.

Bitcoin Era klingt wie eine Maschine, die Geld produziert – aber wie kann das denn funktionieren?

Grundsätzlich arbeitet der Bitcoin Era Bot mit Algorithmen, welche auf die kleinsten Schwankungen im Markt reagieren und so durch gezieltes Kaufen und Verkaufen zum besten Preis Gewinne erzielt. Die genaue Technologie dahinter wird von den Programmierern selbstverständlich nicht preisgegeben. Doch sie werben auf ihrer Seite damit, dass ihre Software die beste der Welt sei und einen Vorsprung von 0,01 Sekunden gegenüber dem Markt hat, so also die kommenden Schwankungen vorausahnen und dementsprechend reagieren kann. Die Genauigkeit liegt hierbei laut Angaben der Programmierer bei über 99,4% – ein erstaunlicher Wert, der gute Sicherheit verspricht. Dennoch ist darauf hinzuweisen, dass es auch bei einer Software wie Bitcoin Era dazu kommen kann, dass sich der Bot verspekuliert. Dementsprechend sollte

  • Nur Geld eingezahlt werden, dessen Verlust verkraftbar ist.
  • Der Bot regelmäßig kontrolliert und überprüft werden.
  • Erzielte Gewinne regelmäßig ausgezahlt werden, damit diese nicht bei einem Fehler des Bots allesamt verloren gehen.

Wird man damit tatsächlich so schnell und einfach reich?

Die einfache Antwort darauf: Nein. Man muss hier beachten, dass die erwähnten 13.000 $ pro Tag das Maximum darstellen, das unter perfekten Bedingungen erzielt werden kann. Dazu gehört, dass man mit hohem Risiko handelt und sehr große Grundbeträge einsetzt. Die Gefahr, hier auch einmal ordentlich Geld zu verlieren ist durchaus immer gegeben. Es ist daher viel empfehlenswerter, mit kleineren Beträgen auf Bitcoin Era (und anderen Tradingplattformen) zu arbeiten und das Risiko geringer zu halten. Natürlich werden daher auch die Gewinne geringer ausfallen, aber sie werden eintreten. Man kann aber durchaus damit rechnen, im Monat eine stattliche Summe zu verdienen. Doch man muss sich trotz allem, stets der Gefahr des Verlustes des Geldes bewusst sein, auch wenn das Risiko bei Bitcoin Era äußerst gering ausfällt.

Wie verdienen denn die Programmierer von Bitcoin Era an dem Ganzen?

Auch hier ist das Prinzip so einfach wie man es sich nur vorstellen kann. Von jedem erzielten Gewinn erhält Bitcoin Era 13 Prozent. Dabei wird tatsächlich nur der Betrag des Gewinnes berücksichtigt. Ein Grund mehr, warum Bitcoin Era so sehr daran interessiert ist, dass ihre Software so gut wie möglich funktioniert. Denn nur, wenn tatsächlich Gewinne erzielt werden, macht auch das Unternehmen Profit. Häufig kann man im Internet lesen, dass Bitcoin Era reine Abzocke sei, und eingezahlte Beträge sofort verloren gehen und in den Taschen der Programmierer landen. Hier kann ruhigen Gewissens gesagt werden, dass diese Gerüchte reine Erfindungen sind und in keiner Weise der Wahrheit entsprechen. Selbst wenn durch eine falsche Interpretation des Bots (Wir erinnern daran, die Software hat „nur“ 99,4% Trefferquote) Geld verloren geht, profitiert Bitcoin Era in keinerlei Hinsicht davon. Denn dieses Geld ist bereits an andere Personen oder Plattformen während des Handels übergegangen.

Wie funktioniert die Auszahlung bei Bitcoin Era?

Nachdem ein Handel durchgeführt wurde und ein Gewinn erzielt wurde, zieht das System automatisch die Gebühr von 13% des Gewinns ab. In unserem Beispiel könnte das wie folgt aussehen: Wir haben 250 Dollar auf die Plattform eingezahlt, dabei handelt es sich um den Mindestbetrag. Wir haben zwei Handel mit mittlerem Risiko und gewünschtem Gewinn von 100 Dollar ausgewählt und lassen den Bot seine Arbeit verrichten. 250 Dollar Grundkapital, zwei Mal 50 Dollar abgezogen – ein Wert von 150 Dollar steht nun auf dem Konto. Etwas später können wir auf unser Konto schauen und sehen: In der Tat, der gewünschte Gewinn wurde erzielt. Anstelle von 450 Dollar haben wir aber „nur“ 424 Dollar, da 26$ als Gebühren abgezogen wurden. Dennoch ein Reingewinn von 174$, womit mit nur zwei Handel der riskierte Betrag mehr als verdoppelt wurde.
Die Auszahlung kann ohne Probleme direkt auf der Seite beantragt werden. Für die Auszahlung wird das Geld direkt auf das Bankkonto überwiesen. Eine Auszahlung Bitcoin ist hier nicht möglich. Nach nur 24 Stunden ist die Auszahlung erfolgreich durchgeführt – Keinerlei Notwendigkeit hierzu den Kundensupport zu kontaktieren.

Einige Tipps zum Handel mit Bitcoin Era

Einige kleine Ratschläge können dabei hilfreich sein, den Gewinn, der mit Bitcoin Era erzielt werden kann, zu maximieren:

  • Erkundigen Sie sich, wie der automatische Handel exakt funktioniert: Selbstverständlich kann jeder direkt mit dem Handeln beginnen, ohne sich genauer auszukennen. Doch wer versteht, wie der genaue Handel funktioniert wird die Einstellungen dahingehend optimieren können, dass der Gewinn größer ausfällt. Zahlreiche erfolgreiche Händler verraten in Videos auf YouTube und anderen Plattformen ihre besten Tipps.
  • Investieren Sie gering: Denn auch wenn die Gewinne locken – die Gefahr das Geld zu verlieren ist leider immer gegeben, wenn auch gering. Je kleiner die Investition ausfällt, umso geringer der Verlust im schlechtesten Falle.
  • Zahlen Sie regelmäßig Gewinne aus: Es ist immer besser, einen Gewinn sicher nach Hause gebracht zu haben, als diesen in einem unglücklichen Moment zur Gänze zu verlieren.
  • Denken Sie daran: Auch der Handel mit Kryptowährungen ist steuerpflichtig. Gewinne müssen daher bei der Steuer angegeben werden. Am besten werden alle Ein- und Auszahlungen stets notiert und aufgezeichnet, dann herrscht später keine Unklarheit darüber.
  • Verwenden Sie zu Beginn die Demo Version: Denn was ist besser dafür geeignet, sich mit dem Umgang einer neuen Software vertraut zu machen, als dass diese gänzlich ohne Risiko ausprobiert werden kann.

Jetzt Bitcoin Era kostenlos testen

Das Fazit zu Bitcoin Era

Bitcoin Era ist eine einfache und übersichtliche Handelsplattform, welche selbst für absolute Neueinsteiger geeignet ist. Wir empfehlen jedoch, zuerst Erfahrungen mit der Demo-Version zu sammeln und sich mit Videos im Internet über die Funktionsweise des Bots zu informieren. Bei einem überlegten Umgang mit den Bot ist die Gefahr, das investierte Geld zu verlieren sehr gering. Eine Rentabilität von 88% ist durchaus realistisch. Sowohl die Anmeldung als auch die Ein- und auch die Auszahlung gehen einfach und schnell über die Bühne. Hinweise auf Betrug oder Abzocke konnten keine gefunden werden – Im Gegenteil: Die Betreiber von Bitcoin Era verdienen nur dann, wenn auch die Kunden verdienen. Eine perfekte Win-Win Situation.


5 (100%) 1 vote